Bioenergetisches Familienstellen

 

Diese Arbeit betrachtet das gesamte Familiensystem:

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind die unterste Spitze eines Trichters. Über Ihnen öffnet sich der Trichter – angefüllt von Ihren Vorfahren. Alles fließt sozusagen bei Ihnen zusammen. Da kann sich über die Generationen hinweg so einiges ansammeln  - besonders wenn man bedenkt, dass jeder dieser Vorfahren sein eigenes Schicksal hat oder hatte. Oft erkennt man einen roten Faden von ähnlichen Schicksalen in einem solchen System. Dies können in schwerwiegenden Fällen Anhäufungen von bestimmten Krankheiten, Gewalt in der Familie, Süchten, Kindstode, Abtreibungen bis hin zu Selbstmorden, … usw. sein. Diese könnten auch als Familiensymptome benannt werden.

 

Es kann aber einfach nur sein, dass Beziehungen zum Partner, den Eltern, den eigenen Kindern usw. problematisch sind. Bei Partnerbeziehungen kommt hinzu, dass hier unterschiedliche Familiensysteme aufeinander treffen – also jeder seinen eigenen Trichter mitbringt sowie den darin enthaltenen „Päckchen“ (Schicksalen).

 

Das Fatale: Viele dieser sog. „Päckchen“ sind aber nicht unsere, sondern gehören irgend jemandem aus dem Familiensystem. Wir tragen sie unbewusst weiter – die einen mehr, die anderen weniger. Mit dem Familienstellen haben Sie die Möglichkeit, diese „Päckchen“ aufzuspüren, dann aufzulösen und sich damit Ihr Leben zu erleichtern.

 

Wie funktioniert das?

 

Immerhin haben inzwischen auch Wissenschaftler festgestellt, dass bei dieser Arbeit ein sogenanntes „Morphogenetisches Feld“ entsteht. In diesem Wort steckt das Wort Genetik. Wir sind also auch über viele Generationen hinweg mit den Schicksalen unserer Vorfahren verstrickt. In so einem Feld zeigen sich die Energien in Form von Gefühlen, Bildern oder man bekommt bestimmte Gedanken in den Kopf, die wichtige Hinweise geben können. Ganz wichtig: Hier wird niemand für seine Handlungen oder sein Schicksal bewertet! Heilung dieser Gefühle entsteht durch aufrichtiges Hinschauen und Achtung des Menschen bzw. des Schicksals gegenüber, der oder das gesehen werden will. Dann kann Frieden einkehren.

 

Es spielt im übrigen keine Rolle, ob man diese Personen kennt oder ob sie überhaupt noch am Leben sind. Hilfreich ist es, wenn Sie sich so gut als möglich Informationen über Ihre Familie verschaffen: Gibt es vielleicht ein Familiengeheimnis? Was war mit Ihren Ahnen zu Kriegszeiten? Gibt es ungeborene Kinder? Gibt es Krankheiten, die sich wiederholen? usw. ...

 

In meiner Arbeit stelle ich nicht mit fremden Personen, sondern nehme stattdessen andere Hilfsmittel, wie z. B. Matten, Blätter, … usw. Sie als mein Klient und auch ich fühlen sich dann in zuvor bestimmten Feldern ein. Es ist eine sehr ruhige und doch spannende Arbeit, mit der Sie Ihr Problem an der Wurzel packen können.

 

 

Energieausgleich: 70 €/Stunde

 

 

Meine Arbeit stellt keinen Ersatz für einen Arzt,  

Heilpraktiker oder Psychotherapeuten dar,

ebenso wenig widerspricht es einer ärztlichen Behandlung.  

Diese Arbeit versteht sich als Unterstützung des Menschen,  

um in seine eigene Kraft, Vitalität und Lebensfreude zu finden.